Seite auswählen

Manitou feiert Spatenstich in Friedrichsdorf

Manitou feiert Spatenstich in Friedrichsdorf

Nachdem die deutsche Firmenzentrale der Manitou-Gruppe, Hersteller von u. a. Teleskopstaplern, in Ober-Mörlen an ihre Kapazitätsgrenzen stößt, entsteht in Friedrichsdorf ein neues Lager mit Verwaltungsgebäude und Schulungszentrum.

Die Manitou Deutschland GmbH vertreibt unter den Marken Manitou und Gehl Maschinen für Bauwesen, Landwirtschaft und Industrie. 40 Mitarbeiter und ein Netzwerk von ca. 75 Händlern stellen die Betreuung der Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sicher. „Die Räumlichkeiten in Ober-Mörlen konnten unseren Platzbedarf zuletzt einfach nicht mehr decken“, so Peter Wildemann, Geschäftsführer der Manitou Deutschland GmbH. „Wir freuen uns, dass wir in Friedrichsdorf ein passendes Grundstück gefunden haben, nicht allzu weit vom ursprünglichen Firmensitz entfernt und in perfekter Lage an der A5. Vor allem für die Schulung von Mitarbeitern aus unserem Händlernetzwerk in Vertrieb und Service stehen uns so ganz neue Möglichkeiten zur Verfügung.“ Das 5.000 m2 große Baugrundstück liege verkehrsgünstig unweit von Frankfurt direkt an der Autobahn.
Markant wird die Lagerhalle, die mit Metallsandwichelementen in „Manitou-Rot“ verkleidet wird. Aber auch das 2-etagige Bürogebäude wird ein Eyecatcher dank großflächiger Verglasungen und raffiniert auskragender Elemente. Die Büroflächen lassen sich später bei Bedarf noch um eine Etage aufstocken. Die Lagerhalle entsteht in Stahlbauweise mit einer 2-geschossigen Lagerbühne. Umweltfreundlich beheizt wird der Komplex mit einer Luft/Luft-Wärmepumpe, zudem erhalten das Dach des Bürogebäudes und das der Lagerhalle eine extensive Begrünung.
Konzept, Planung und bezugsfertige Ausführung des neuen Manitou-Standorts liegen in den Händen von Freyler Industriebau Darmstadt, die Fertigstellung des Komplexes ist für Oktober 2021 Jahres.

Das Bild zeigt beim feierlichen Spatenstich (v.l.n.r.): Peter Wildemann (Manitou Deutschland GmbH) sowie Horst Burghardt (Bürgermeister Stadt Friedrichsdorf) und Dirk Förderer (Freyler Industriebau GmbH)

Text/Foto: Manitou/Studio Jemanda

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
14
Di
ganztägig Zukunftskongress Logistik – 39. ... @ online
Zukunftskongress Logistik – 39. ... @ online
Sep 14 – Sep 16 ganztägig
Zukunftskongress Logistik – 39. Dortmunder Gespräche @ online
Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der damit verbundenen ungewissen Aussichten für Veranstaltungen findet der vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und dem Digital Hub Logistics gemeinsam veranstaltete »Zukunftskongress Logistik – 39. Dortmunder Gespräche« vom[...]
Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Sep
22
Mi
ganztägig 9. Technologieforum Fahrerlose T... @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
9. Technologieforum Fahrerlose T... @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Sep 22 ganztägig
9. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter des Fraunhofer IPA @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Wandlungsfähige Produktionen oder der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Auch die Corona-Pandemie verstärkt den Trend zur Automatisierung. Neue Ansätze und Anwendungen rund um mobile Systeme präsentiert das 9. Technologieforum. Die Veranstaltung findet[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe