Im Live-Webinar Seilroboter der Stuttgarter Produktionsakademie am 15. und 16. Juli 2020 werden nicht nur die Vorteile dieser Systeme herausgearbeitet, sondern es geht um eine realistische Einschätzung und auch um Herausforderungen, die mit dem Einsatz von Seilrobotik einhergehen.

Um Seilroboter sinnvoll einsetzen zu können, ist ein grundlegendes Verständnis der Technologie entscheidend. Anhand praxisorientierter Vorträge und Vorführungen verschiedener Seilroboter lernen die Teilnehmer des Webinar Seilroboter deshalb die Technologie kennen.

Parallele Seilroboter sind eine neue Automatisierungslösung, die im Spannungsfeld von Arbeitsraum, Nutzlast, Bewegungsdynamik und Kosten neue Lösungen ermöglicht. Die Lösungen sind modular und daher schnell aufgebaut sowie gut skalierbar und erreichen hohe Dynamiken. Seile übertragen die Antriebskräfte nahezu verlustfrei auf die bewegliche Roboterplattform und ermöglichen so Anwendungen, die sich mit konventioneller Robotertechnik nicht oder nur mit hohen Aufwänden realisieren lassen.
Dabei kommen in den bereits umgesetzten Anwendungen unterschiedliche Vorzüge der Systeme zur Geltung. Dazu zählen u.a. die große Distanz, die zwischen Antrieb und Endeffektor liegen kann, oder die Realisierung großer Arbeitsräume mit geringem Materialeinsatz bei reduzierten Kosten.

Im Live-Webinar haben Sie auch die Möglichkeit Ihre individuellen Fragestellungen mit den Experten zu besprechen.

Text/Foto: Fraunhofer IPA / Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik, Philipp Miermeister

Teilen: