Hier klicken!

Select Page

Liquidität schaffen: So funktioniert Finetrading

Liquidität schaffen: So funktioniert Finetrading

Finetrading für Konsignationslager schafft zusätzliche Liquidität

Die in den Lagern bereitgehaltenen Rohre und Verbindungsstücke belasteten die Bilanz und schränkten die Liquidität und den Handlungsspielraum eines Herstellers von Rohrzubehör ein. Um die eigenen Bankenlinien zu schonen, nutzt das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen „Finetrading für Konsignationslager“ als Ergänzung zur klassischen Finanzierung. Das Instrument ermöglicht es, Lieferungen in das Konsignationslager in sofortige Liquidität umzuwandeln. In der Konsequenz lässt sich die Kapitalbindung durch die Lagerhaltung reduzieren.

Alternative zur klassischen Finanzierung

Eine ausgeprägte Lagerhaltung ist für viele produzierende Unternehmen unumgänglich. Vor allem Konzerne erwarten von ihren Zulieferern eine 100-prozentige Bevorratung, damit diese ihren Lieferverpflichtungen jederzeit nachkommen können. Allerdings ist die Lagerhaltung auch immer mit einer hohen Kapitalbindung verknüpft. In der Bilanz sind solche Lager jedoch für viele Lieferanten ein Posten, der ggf. die Einhaltung der „Financial Covenants“ negativ beeinflusst. Dabei handelt es sich um zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer vereinbarte Finanzkennzahlen, die das Eigenkapital, die Verschuldung, den Ertrag oder die Liquidität beziffern.

“Finetrading ist eines der effizientesten Instrumente, um Lieferungen in ein Konsignationslager in sofortige Liquidität umzuwandeln und so das Umlaufvermögen zu optimieren“
Clemens Wagner, Direktor Beratung bei WCF Finetrading

Vor dieser Schwierigkeit stand auch der Hersteller von Rohrzubehör aus Nordrhein-Westfalen, denn die in den Lagern bereitgehaltenen Rohre und Verbindungsstücke belasteten die Bilanz und schränkten die Liquidität und den unternehmerischen Handlungsspielraum ein. Um die eigenen Bankenlinien nicht unnötig zu belasten, war das Unternehmen auf der Suche nach einer Lösung, um die Kapitalbindung durch die Lagerhaltung möglichst zu reduzieren. Nach Prüfung verschiedener Möglichkeiten hat sich der Hersteller für „Finetrading für Konsignationslager“ als Ergänzung zur klassischen Finanzierung entschieden.

Finetrading schafft Liquidität

„Finetrading ist eines der effizientesten Instrumente, um Lieferungen in ein Konsignationslager in sofortige Liquidität umzuwandeln und so das Umlaufvermögen zu optimieren“, erläutert Clemens Wagner, Direktor Beratung bei WCF Finetrading München. Dabei sei es unerheblich, ob das Lager beim Lieferanten oder beim Abnehmer eingerichtet werde. […weiterlesen im f+h E-Paper]


Den kompletten Artikel lesen Sie im f+h E-Paper

Button zum Artikel im E-Paper (öffnet neuen Tab)

Veröffentlicht von

Holger Seybold

In meiner täglichen Arbeit werde ich mit unterschiedlichen Technologien und abwechslungsreichen Herausforderungen konfrontiert. Die multimedialen Möglichkeiten sowie die Kommunikation via Social Media inspirieren dabei nicht nur meine journalistische Arbeit, sondern bieten auch dem Leser einen echten Mehrwert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Aug
28
Di
ganztägig Robotics4-Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center
Robotics4-Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center
Aug 28 – Aug 29 ganztägig
Mit dem Ausrichten der Robotics4Retail-Konferenz bietet das wissenschaftliche Institut des Handels EHI und die angeschlossenen Initiativpartner einen aus Handelssicht relevanten Überblick über die Themen Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik, am Point of Sale und[...]
Sep
11
Di
ganztägig Zukunftskongress Logistik – 36. ... @ Dortmunder Westfalenhallen
Zukunftskongress Logistik – 36. ... @ Dortmunder Westfalenhallen
Sep 11 – Sep 12 ganztägig
Zukunftskongress Logistik – 36. Dortmunder Gespräche @ Dortmunder Westfalenhallen
Unter dem Motto »Alles in Bewegung – Eine Branche und Wissenschaft definieren sich neu« treffen sich zum 36. Mal Experten und Branchenführer aus Wissenschaft und Wirtschaft, um bei dem vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik[...]
Sep
19
Mi
ganztägig 1. Symposium Flurförderzeuge (Na... @ Technische Universität Dresden
1. Symposium Flurförderzeuge (Na... @ Technische Universität Dresden
Sep 19 ganztägig
1. Symposium Flurförderzeuge (Nachfolge der Hamburger Staplertagung) @ Technische Universität Dresden
Ab 2018 wird die renommierte Hamburger Staplertagung (bisherige Leitung Prof. Rainer Bruns, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) zum Symposium Flurförderzeuge. Neben dem neuen Tagungsort Dresden wird es auch eine neue Leitung (Prof. Thorsten Schmidt, Professur für Technische Logistik[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen