Hier klicken!

Seite auswählen

Kalender

Feb
12
Mi
Logistikreise für den Online- und Omnichannel-Handel @ München
Feb 12 – Feb 14 ganztägig
Logistikreise für den Online- und Omnichannel-Handel @ München

Die Buchungsphase für die nächste Logistikreise vom 12. bis 14. Februar 2020 hat bereits begonnen. Auf der Reiseroute von München über die Oberpfalz nach Prag wird Führungskräften der B2C- und B2B-Versandhandelsbranche die Möglichkeit geboten, sich von sieben sehr unterschiedlichen Logistikabwicklungen inspirieren zu lassen.

Bei der Kooperationsveranstaltung der IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH mit dem Medienbüro Karin Walter kommen insbesondere diejenigen Unternehmen auf Ihre Kosten, die eine Größenordnung erreicht haben, dass sie entweder eigene Investitionen in automatisierte oder teilautomatisierte Logistikabläufe tätigen müssen, oder alternativ auch eine komplette Auslagerung ihrer Logistik in Erwägung ziehen. Das gezeigte Spektrum bildet beinahe alle Bereiche der Distanzhandelslogistik ab: Vom Logistik-Outsourcing bis zur Logistik in Eigenregie – von der B2C- bis zur B2B-Handelslogistik – vom Versand bis zur Retoure – und vom weitgehend manuellen Logistikbetrieb bis hin zur hoch automatisierten Abwicklung mit Robotik-Einsatz und moderner Shuttle-Technik.

Die Logistikreise für den Online- und Omnichannel-Handel wird von einem interessanten Vortragsprogramm begleitet, das die dargestellten Themen vertieft und den Wissenshorizont erweitert.

Logistics & Distribution 2020 @ Messe Dortmund, Halle 7
Feb 12 um 9:00 – Feb 13 um 16:00

Das komplette Spektrum der Intralogistik in einer Messehalle: Dieses Angebot macht die Logistics & Distribution, die am 12. und 13. Februar 2020 in Dortmund stattfinden wird.

Der Standort in der Metropolregion ist aus Sicht des Veranstalters ideal, zumal Nordrhein-Westfalen ein bedeutender Logistikstandort mit Strahlkraft auch in die angrenzenden Benelux-Länder ist.

Die Logistics & Distribution wird 2020 für viele Aussteller und Besucher den Start des Messejahrs bilden. Das hat für die Besucher auch den Vorteil, dass sie die parallel stattfindenden Fachmessen maintenance und Pumps & Valves besuchen können.

Mrz
4
Mi
28. INTERNATIONALE KRANFACHTAGUNG @ Hotel Ratswaage Magdeburg
Mrz 4 – Mrz 5 ganztägig

Die Internationale Kranfachtagung wird im kontinuierlichen Wechsel der Tagungsorte Dresden, Bochum und Magdeburg im Jahr 2020 wieder von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg – Lehrstuhl Förder- und Materialflusstechnik (Univ.-Prof. A. Katterfeld/Hon.-Prof. K. Richter) ausgerichtet.

Unter dem Thema “Kran 4.0: Potenziale der Digitalisierung” werden sich Experten aus Forschung und Industrie zusammenfinden, um sich in angenehmer und konstruktiver Atmosphäre über die neuesten Trends und wissenschaftlichen Erkenntnisse in den Bereichen Kranentwicklung und -betrieb zu informieren oder selbst über Neues aus ihrem täglichen Umfeld zu berichten.

Die Tagungsgebühr beträgt 280,­ € bei Anmeldung bis zum 9. Februar 2020. Danach werden 330,­ € berechnet. In den Gebühren sind enthalten: Tagungsband, Mittagsbuffet, Pausengetränke und Abendveranstaltung am 4. März 2020 mit Abendessen und Getränken. Eine Übertragung der Anmeldung auf andere MitarbeiterInnen ist möglich.

Internationale Konferenz zur Erdbebensicherheit von Industrieanlagen @ RWTH Aachen, Auditorium Gebäude PPS
Mrz 4 – Mrz 5 ganztägig

Am 4. und 5. März 2020 findet zum zweiten Mal die „International Conference on
Seismic Design of Industrial Facilities (SeDIF-Conference)“ in Aachen statt. Nach der
erfolgreichen Premiere im Jahr 2013 bietet die Konferenz wieder die Möglichkeit für einen
intensiven fachlichen Austausch zur erdbebensicheren Auslegung von Industrieanlagen.

Über 60 Referenten aus dem nationalen und internationalen Raum werden aktuelle
Forschungs- und Anwendungsprojekte vorstellen. In ihren Beiträgen geht es unter anderem um
effizientere Berechnungen und realistischere Modellierungen, den Umgang mit Unsicherheiten und
Risiken sowie einen breiten Überblick über internationale Normen. Ein zentrales Thema der Konferenz
ist die neue Generation des Eurocodes 8 und seine Anwendung auf Industrieanlagen. Diese
europäische Norm behandelt die Auslegung von Bauwerken gegen Erdbeben.

Veranstalter der englischsprachigen Konferenz sind TÜV SÜD, das
Center for Wind and Earthquake Engineering, der Lehrstuhl für Baustatik und Baudynamik der
RWTH Aachen University, die SDA engineering GmbH und das Fraunhofer Ernst-Mach-Institut.

Mrz
8
So
Material Handling & Logistics Conference Europe @ Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Mrz 8 – Mrz 9 ganztägig
Material Handling & Logistics Conference Europe @ Mövenpick Hotel Stuttgart Airport

Das Unternehmen Dematic, Initiator des am 8. und 9. März 2020 anberaumten Netzwerktreffens “Material Handling & Logistics Conference Europe (MHLC) “, hat ein breit gefächertes Programm auf die Agenda gesetzt. In mehr als 20 Vorträgen erhalten Logistikentscheider exklusive Einblicke in Trends und Strategien entlang der Supply Chain und damit Anregungen für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Passend dazu steht die Veranstaltung unter dem Motto „Move – Your Supply Chain“.

Neben dem branchenübergreifenden Wissensaustausch bietet die MHLC die Möglichkeit sich zu vernetzen, z.B. auf der angrenzenden Partner- und Branchenausstellung. Start-ups präsentieren zudem in einem Future-Lab ihre Geschäftsideen. Der Startschuss für die erste, in Europa stattfindende MHLC fällt am 8. März 2020 in der Eventlocation Goldbergwerk in Stuttgart-Fellbach. Am Folgetag findet das Vortragsprogramm in den unterschiedlichen Streams im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport statt

f+h ist für den Stream „Arbeitsabläufe optimieren“ exklusiver Medienpartner.

 

Agenda
Mrz
9
Mo
12. Internationale Fluidtechnik Kolloquium @ Internationales Congress Center Dresden (ICC)
Mrz 9 – Mrz 11 ganztägig

Das 12. Internationale Fluidtechnik Kolloquium (12th International Fluid Power Conference) findet vom 09. bis 11. März 2020 in Dresden statt und stehtunter dem Leitthema „Fluid Power – Future Technology!“.

Als idealer Treffpunkt für Fluidtechnik-Experten aus Forschung, Entwicklung und Industrie bietet das IFK mit der tagungsbegleitenden Fachausstellung eine hervorragende Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaftlern, Anwendern und Herstellern auf nationaler und internationaler Ebene.

Die Ausstellung wird im Rahmen eines „Get-Together-Abends” am 09. März 2020 im Internationalen Congress Center Dresden (ICC) eröffnet und kann im Rahmen der Konferenz an den Folgetagen besucht werden.

Besonders möchte der Veranstalter einladen, eigene Technologien, Produkte und Innovationen vorzustellen und selbst als Aussteller auf dem 12. IFK präsent zu sein.

Apr
20
Mo
HANNOVER MESSE 2020: Digitale Transformation der Logistik @ Hannover Messe
Apr 20 – Apr 24 ganztägig
HANNOVER MESSE 2020: Digitale Transformation der Logistik @ Hannover Messe

Auf der kommenden Hannover Messe präsentieren etwa 6 000 Unternehmen aus aller Welt Produkte und Lösungen, darunter eine Vielzahl an Logistiklösungen aus unterschiedlichen Ausstellungsbereichen. Sie alle zeigen, welche Potenziale durch Digitalisierung gehoben werden können beziehungsweise wie Logistikprozesse künftig digital gesteuert werden.

Erstmals haben auch Logistikdienstleister auf der Hannover Messe eine eigene Plattform. Dort werden die verbindenden Supply-Chain-Themen im Dialog mit der Industrie diskutiert.

Eine weitere inhaltliche Bühne bietet das Logistikforum. Dort geht es an fünf Messetagen um aktuelle Themen wie Plattformökonomie, künstliche Intelligenz, neue Geschäftsmodelle, Drohnen und autonome Fahrzeuge oder innovative Strategien in der Handelslogistik.

Am Messemontag, dem 20. April 2020, wird der IFOY Award im Rahmen der Hannover Messe verliehen. Auf der Forumsbühne werden die besten Intralogistikprodukte und -lösungen des Jahres in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet.