Hier klicken!

Seite auswählen

Kalender

Nov
25
Mo
Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
Nov 25 – Nov 29 ganztägig

 

Die Veranstaltung ist ein Projekt des Markterschließungsprogramms für KMU, das aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Ziel ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement zur Erschließung des Absatzmarktes China zu unterstützen. Durchgeführt wird die Geschäftsanbahnung von dem Projektträger AHK Shanghai in Zusammenarbeit mit der AHK Guangzhou und dem GIC Deutschland Büro

Die Markterkundung richtet sich an deutsche System-, Software-, Komponentenanbieter und Dienstleister im Bereich der Intralogistik, welche effizienzsteigernde und kostenreduzierende Lösungen anbieten.

Teilnehmer/Innen bekommen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen vor Fachpublikum zu präsentieren und individuell vereinbarte Geschäftstermine wahrzunehmen, welche die Voraussetzung für zukünftige Kooperationen und Auftragsaquisationen schaffen.

Der Eigenanteil zur Teilnahme beträgt je nach Unternehmensgröße zwischen 500 und 1.000 Euro netto zzgl. individueller Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten.

Nov
26
Di
Hypermotion Frankfurt @ Messe Frankfurt
Nov 26 – Nov 28 ganztägig
Hypermotion  Frankfurt @ Messe Frankfurt

 

Im autonom gesteuerten Auto ins Büro, per Flugtaxi zum nächsten
Airport und das bestellte Paket liefert eine Drohne? Welche
zukunftsweisenden und vor allem branchenübergreifenden Ideen
und smarten Lösungen es schon heute für die Mobilität und
Logistik von morgen gibt, zeigt die dritte Hypermotion vom 26. bis
28. November 2019 in Frankfurt am Main.

Das Spektrum der Teilnehmer reicht dabei von etablierten Konzernen
und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Mobilität und
Logistik über Mobilitätspioniere und innovative Start-ups bis hin zu
Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Verbänden.

Die Teilnehmer der Hypermotion erwartet ein spannendes und
umfangreiches Konferenzprogramm an allen drei Tagen. Zum ersten Mal
findet auch der Deutsche Mobilitätskongress auf der Hypermotion statt.
Thema des Kongresses ist die „Mobilität in Ballungsräumen – Chancen
und Herausforderungen“. Daneben stehen weitere Konferenzen auf dem
Programm.

 

TEAMLogistikforum 2019 @ Heinz Nixdorf MuseumsForum
Nov 26 ganztägig

Das TEAMLogistikforum hat es sich seit 1999 zur Aufgabe gemacht, mit interessanten Vorträgen, einer Fachausstellung und parallelen, vertiefenden Workshops Trends für die Logistik von morgen aufzuzeigen und Anregungen für die Praxis zu geben.

Auf dem TEAMLogistkforum sind Entscheider unter sich. Die relevante Zielgruppe sind Geschäftsführer, Logistikleiter, Supply-Chain Manager, IT-Leiter und Projektverantwortliche. Sie informieren und vernetzen sich, tauschen Erfahrungen aus und vereinbaren Geschäftliches – das Networking steht im Mittelpunkt.

Die 100 % ige Erreichung der Zielgruppe, das Ambiente der Räumlichkeiten im Heinz Nixdorf MuseumsForum und nicht zuletzt die freundliche Unterstützung durch die BVL-Regionalgruppe Westfalen, haben das TEAMLogistikforum zu einer festen Anlaufstelle für führende Logistikexperten gemacht.

 

Dez
5
Do
DesignChain 4.0 – Reloaded @ Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart
Dez 5 ganztägig
DesignChain 4.0 – Reloaded @ Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Ein Hauptziel von Industrie 4.0 ist Mass Personalization, also die individualisierte Fertigung von Kundenprodukten in Losgröße 1 mit den Mitteln und Methoden der Massenproduktion. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, nicht nur eine adaptive Produktion zu haben, sondern auch alle weiter beteiligten Instanzen von der Aufnahme der Kundenanforderung, über die Entwicklung und technische Vorbereitung bis in die Produktion, zu digitalisieren und zu vernetzen.

Unter dem Stichwort DesignChain gibt das Seminar einen Überblick zu Möglichkeiten, wie die Vision eines durchgängigen, hoch automatisierten Prozesses – von der Aufnahme der Kundenanforderungen bis zur Übergabe eines validierten NC-Codes in die Produktion – realisiert werden kann.

Themen

  • Kundenanforderungen automatisiert in Produktmerkmale transformieren
  • Von der parametrischen Konstruktion automatisiert zum NC-Code
  • Digitale Validierung als Grundlage für eine automatisierte Produktion
  • Digitaler Zwilling in der Produktion
  • Exemplarische Toolvorstellung

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von KMUs aus dem Bereich der Konstruktion, Arbeitsvorbereitung und der IT mit dem Ziel des Aufbaus einer State of the Art DesignChain.

Qualifikationsziele

Dieses Seminar verschafft den Teilnehmern einen kompakten und praxisbezogenen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten in der Prozesskette von Kundenforderungen zur CNC-Maschine und gibt einen Einblick in nötige Kompetenzen und Tools.

 

Feb
12
Mi
Logistics & Distribution 2020 @ Messe Dortmund, Halle 7
Feb 12 um 9:00 – Feb 13 um 16:00

Das komplette Spektrum der Intralogistik in einer Messehalle: Dieses Angebot macht die Logistics & Distribution, die am 12. und 13. Februar 2020 in Dortmund stattfinden wird.

Der Standort in der Metropolregion ist aus Sicht des Veranstalters ideal, zumal Nordrhein-Westfalen ein bedeutender Logistikstandort mit Strahlkraft auch in die angrenzenden Benelux-Länder ist.

Die Logistics & Distribution wird 2020 für viele Aussteller und Besucher den Start des Messejahrs bilden. Das hat für die Besucher auch den Vorteil, dass sie die parallel stattfindenden Fachmessen maintenance und Pumps & Valves besuchen können.

Mrz
8
So
Material Handling & Logistics Conference Europe @ Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Mrz 8 – Mrz 9 ganztägig
Material Handling & Logistics Conference Europe @ Mövenpick Hotel Stuttgart Airport

Das Unternehmen Dematic, Initiator des am 8. und 9. März 2020 anberaumten Netzwerktreffens “Material Handling & Logistics Conference Europe (MHLC) “, hat ein breit gefächertes Programm auf die Agenda gesetzt. In mehr als 20 Vorträgen erhalten Logistikentscheider exklusive Einblicke in Trends und Strategien entlang der Supply Chain und damit Anregungen für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Passend dazu steht die Veranstaltung unter dem Motto „Move – Your Supply Chain“.

Neben dem branchenübergreifenden Wissensaustausch bietet die MHLC die Möglichkeit sich zu vernetzen, z.B. auf der angrenzenden Partner- und Branchenausstellung. Start-ups präsentieren zudem in einem Future-Lab ihre Geschäftsideen. Der Startschuss für die erste, in Europa stattfindende MHLC fällt am 8. März 2020 in der Eventlocation Goldbergwerk in Stuttgart-Fellbach. Am Folgetag findet das Vortragsprogramm in den unterschiedlichen Streams im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport statt

f+h ist für den Stream „Arbeitsabläufe optimieren“ exklusiver Medienpartner.

 

Agenda
Mrz
9
Mo
12. Internationale Fluidtechnik Kolloquium @ Internationales Congress Center Dresden (ICC)
Mrz 9 – Mrz 11 ganztägig

Das 12. Internationale Fluidtechnik Kolloquium (12th International Fluid Power Conference) findet vom 09. bis 11. März 2020 in Dresden statt und stehtunter dem Leitthema „Fluid Power – Future Technology!“.

Als idealer Treffpunkt für Fluidtechnik-Experten aus Forschung, Entwicklung und Industrie bietet das IFK mit der tagungsbegleitenden Fachausstellung eine hervorragende Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaftlern, Anwendern und Herstellern auf nationaler und internationaler Ebene.

Die Ausstellung wird im Rahmen eines „Get-Together-Abends” am 09. März 2020 im Internationalen Congress Center Dresden (ICC) eröffnet und kann im Rahmen der Konferenz an den Folgetagen besucht werden.

Besonders möchte der Veranstalter einladen, eigene Technologien, Produkte und Innovationen vorzustellen und selbst als Aussteller auf dem 12. IFK präsent zu sein.

Apr
20
Mo
HANNOVER MESSE 2020: Digitale Transformation der Logistik @ Hannover Messe
Apr 20 – Apr 24 ganztägig
HANNOVER MESSE 2020: Digitale Transformation der Logistik @ Hannover Messe

Auf der kommenden Hannover Messe präsentieren etwa 6 000 Unternehmen aus aller Welt Produkte und Lösungen, darunter eine Vielzahl an Logistiklösungen aus unterschiedlichen Ausstellungsbereichen. Sie alle zeigen, welche Potenziale durch Digitalisierung gehoben werden können beziehungsweise wie Logistikprozesse künftig digital gesteuert werden.

Erstmals haben auch Logistikdienstleister auf der Hannover Messe eine eigene Plattform. Dort werden die verbindenden Supply-Chain-Themen im Dialog mit der Industrie diskutiert.

Eine weitere inhaltliche Bühne bietet das Logistikforum. Dort geht es an fünf Messetagen um aktuelle Themen wie Plattformökonomie, künstliche Intelligenz, neue Geschäftsmodelle, Drohnen und autonome Fahrzeuge oder innovative Strategien in der Handelslogistik.

Am Messemontag, dem 20. April 2020, wird der IFOY Award im Rahmen der Hannover Messe verliehen. Auf der Forumsbühne werden die besten Intralogistikprodukte und -lösungen des Jahres in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet.