Kabel der Kransteuerung sicher führen

Kabel der Kransteuerung sicher führen

Kompaktes System für die sichere Leitungsführung der Handsteuerung am Hallenkran

Während Energiekettensysteme auf Hafenkrananlagen immer mehr zum Standard bei der Energieführung werden, sind sie auch bei Hallenkranen zunehmend auf dem Vormarsch. Denn die E-Kette schützt die darin befindlichen Leitungen, diese werden nicht gestaucht und so sicher in der Bewegung geführt.

Schnell montiert − Bauraum gespart

Mit dem Energiekettensystem „guidefast control“ hat das Unternehmen Igus eine Lösung entwickelt, mit der sich die Leitungen der Handsteuerung am Hallenkran sicher führen lassen. Das System wird direkt am Kranträger montiert und beansprucht nur wenig Bauraum. „Aufgrund der umfassenden Leitungsauswahl für die Bewegung, lässt sich ‚guidefast control‘ individuell auf unterschiedliche Anwendungsbedingungen abstimmen“, so Theo Diehl, Leiter Branchenmanagement Kranindustrie der Igus GmbH, Köln.

Bei der Energieversorgung der Handsteuerung überträgt das System die notwendigen Daten, Energie und Signale sicher per Steuerleitung. Eine Rinne führt die Energiekette mit den Leitungen sowie den Mitnehmerarm auch bei kurzzeitiger hoher Zugbelastung zuverlässig.

Die Führungsrinne für die Leitungsführung der Katze (Hubwerk) lässt sich ebenso problemlos montieren wie die Energiekette selbst: Im ersten Schritt der Montage wird die Führungsrinne Platz sparend seitlich am Kranträger installiert. Ein Anschweißen von Konsolen ist nicht notwendig. Anschließend wird die Rinne in die Halter eingehängt und verschraubt, was zusätzliche Montagezeit spart. In Betrieb genommen lässt sich der Mitnehmerarm mithilfe der schmier- und wartungsfreien Polymerkugellager leichtgängig an der Steuerflasche entlang des kompletten Kranträgers bewegen und positionieren − unabhängig von der Stellung des Hubwerks.

Für jede Bewegung die richtige Leitung

Guidefast control ist ein Komplettsystem und mit jeder Krankonstruktion und Bedienflasche – unabhängig vom Hersteller − im Innen- wie im Außenbereich einsetzbar. Eine ATEX-konforme Ausführung des Systems ist ebenfalls möglich.

Bei der Auswahl der Leitungen lässt sich auf 1.244 chainflex-Katalogleitungen zurückgreifen, die für die Bewegung in der Energiekette entwickelt wurden. High-End-Leitungen mit einem Außenmantel aus TPE halogenfrei (Thermoplastische Elastomere) ermöglichen einen zuverlässigen Betrieb von Hallenkranen auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen, bei langen Verfahrwegen oder niedrigen Temperaturen von bis zu -35°C, z.B. in Tiefkühllagern − selbst bei engen Biegeradien.   […weiterlesen im f+h E-Paper]


Den kompletten Artikel lesen Sie im f+h E-Paper

Button zum Artikel im E-Paper  (Link öffnet neuen Tab)

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion F+H

Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern auch die Logistikbranche disruptiv – damit stehen Logistikunternehmen vor einer zukunftsbestimmenden Herausforderung. Die f+h bietet ihren Lesern den notwendigen Überblick, Durchblick und Weitblick, diese neuen Anforderungen erfolgreich umzusetzen. Systemorientiertes Denken und vernetztes Handeln entlang der Wertschöpfungskette sind die Erfolgsfaktoren der Zukunft: Die Redaktion f+h stellt bei der Präsentation von Produkten den Kontext zum jeweils übergeordneten System her und bewertet den Effizienzbeitrag für die jeweilige Supply Chain.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
10
Mi
ganztägig Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Feb 10 ganztägig
Mehr Transparenz in Logistik und Produktion – viastore veranstaltet 5. Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event live und digital @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Welchen Anteil hat Software am Erfolg eines Unternehmens? Wie unterstützt sie dabei, Lager- und Umlaufbestände sowie Logistikkosten zu reduzieren und zugleich Produktivität und Lieferfähigkeit zu erhöhen? Am 10. Februar 2021 veranstaltet die viastore Software GmbH[...]
Mai
19
Mi
ganztägig EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Mai 19 – Mai 20 ganztägig
EMPACK und Logistics & Distribution 2021 @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Wie sieht die Zukunft der Industriemessen aus? Wenn die Zeichen nicht trügen, wird der Schwerpunkt künftig auf nationalen und regionalen Veranstaltungen mit klarem thematischem Fokus liegen. Diesem Profil entsprechen die EMPACK und die Logistics &[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe