Seite auswählen

Joint Venture von Jungheinrich und Mitsubishi

Joint Venture von Jungheinrich und Mitsubishi

Mitsubishi Caterpillar Forklift und Jungheinrich Lift Truck gründen Icotex

Jungheinrich Lift Truck Corp. und Mitsubishi Caterpillar Forklift America Inc. (MCFA) gründen unter dem Namen „ICOTEX“ (Industrial Components of Texas, LLC) ein Joint Venture für die Produktion von Industriekomponenten. Als Hauptkunde von Icotex wird MCFA die Komponenten in der Herstellung von Flurförderzeugen im Werk in Houston/Texas einsetzen. MCFA ist Jungheinrichs Vertriebspartner für die USA, Kanada und Mexiko.

Partnerschaft ausbauen

Die Eröffnung des ca. 6.600 qm großen Icotex-Werks im texanischen Conroe ist für den Spätsommer 2017 geplant. Icotex wird 80 neue Mitarbeiter beschäftigen und langfristig mehr als 600 verschiedene Komponententypen in der hochmodernen Produktionsstätte fertigen. „Die Gründung von Icotex eröffnet MCFA und Jungheinrich die strategische Chance, die bestehende nordamerikanische Partnerschaft auszubauen und ihre Wachstumsziele in der Region noch besser zu erreichen“, so Reinhild Kühne, Präsidentin von Icotex. „Durch die Zusammenarbeit steigern wir die Effizienz in der Lieferkette. Unsere Kunden profitieren von einer verbesserten Qualitätskontrolle sowie kürzeren Vorlaufzeiten in der Fertigung. Die Gründung des Joint Ventures Icotex ist die Weiterentwicklung einer gewachsenen Zusammenarbeit. MCFA stellt in den USA seit einigen Jahren von Jungheinrich entwickelte Gabelstaplermodelle her und hat sich mit seiner Verlässlichkeit und Leistungsstärke einen Namen gemacht.“ [Ende]

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion F+H

Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern auch die Logistikbranche disruptiv – damit stehen Logistikunternehmen vor einer zukunftsbestimmenden Herausforderung. Die f+h bietet ihren Lesern den notwendigen Überblick, Durchblick und Weitblick, diese neuen Anforderungen erfolgreich umzusetzen. Systemorientiertes Denken und vernetztes Handeln entlang der Wertschöpfungskette sind die Erfolgsfaktoren der Zukunft: Die Redaktion f+h stellt bei der Präsentation von Produkten den Kontext zum jeweils übergeordneten System her und bewertet den Effizienzbeitrag für die jeweilige Supply Chain.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
10
Mi
ganztägig Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Feb 10 ganztägig
Mehr Transparenz in Logistik und Produktion – viastore veranstaltet 5. Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event live und digital @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Welchen Anteil hat Software am Erfolg eines Unternehmens? Wie unterstützt sie dabei, Lager- und Umlaufbestände sowie Logistikkosten zu reduzieren und zugleich Produktivität und Lieferfähigkeit zu erhöhen? Am 10. Februar 2021 veranstaltet die viastore Software GmbH[...]
Mai
19
Mi
ganztägig EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Mai 19 – Mai 20 ganztägig
EMPACK und Logistics & Distribution 2021 @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Wie sieht die Zukunft der Industriemessen aus? Wenn die Zeichen nicht trügen, wird der Schwerpunkt künftig auf nationalen und regionalen Veranstaltungen mit klarem thematischem Fokus liegen. Diesem Profil entsprechen die EMPACK und die Logistics &[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe