Jetzt offiziell: CeMAT kommt 2017 nach Kanada

Jetzt offiziell: CeMAT kommt 2017 nach Kanada

Premiere der CeMAT CANADA

Vom 25. bis zum 28. September 2017 feiert die Cemat Canada Premiere in Toronto. Gemeinsam mit vier weiteren Industriethemen aus dem Portfolio der Hannover Messe wird sie parallel zur kanadischen Metallbearbeitungsmesse CMTS (Canadian Manufacturing Technology Show) organisiert. Veranstaltungsort ist das International Centre in Mississauga, Ontario, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Toronto.

Ontario ist der Hauptsitz der kanadischen Automobilindustrie. Fiat Chrysler, Ford und General Motors produzieren an sechs Standorten in der Provinz überwiegend für den US-Markt sowie für den Export. Daneben unterhalten zahlreiche Zulieferer eigene Produktionsstätten in Ontario.

Die CMTS wird alle zwei Jahre mit 700 Ausstellern und 9 000 Besuchern ausgerichtet. Gezeigt werden Innovationen aus den Bereichen Werkzeugmaschinen, Fertigungsmittel, Umformtechnik sowie hoch entwickelte Fertigungsanwendungen. Organisiert wird die Messe vom SME, einem kanadischen Industrieverband. Aus dem Portfolio der Hannover Messe kommen die Bereiche Industrial Automation, Antriebs- und Fluidtechnik, Drucklufttechnik sowie Teile- und Oberflächenreinigung hinzu.

“Mit unseren Messen ergänzen wir die Themen der CMTS in idealer Weise. Wir bieten unseren Kunden eine erstklassige Möglichkeit, um in den kanadischen Markt einzusteigen und werden gemeinsam mit dem SME die führende Industriemesse in Kanada veranstalten”, sagt Krister Sandvoss, Global Director Cemat bei der Deutschen Messe AG

Krister Sandvoss, Global Director CeMAT bei der Deutschen Messe AG, Hannover

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion F+H

Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern auch die Logistikbranche disruptiv – damit stehen Logistikunternehmen vor einer zukunftsbestimmenden Herausforderung. Die f+h bietet ihren Lesern den notwendigen Überblick, Durchblick und Weitblick, diese neuen Anforderungen erfolgreich umzusetzen. Systemorientiertes Denken und vernetztes Handeln entlang der Wertschöpfungskette sind die Erfolgsfaktoren der Zukunft: Die Redaktion f+h stellt bei der Präsentation von Produkten den Kontext zum jeweils übergeordneten System her und bewertet den Effizienzbeitrag für die jeweilige Supply Chain.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
10
Mi
ganztägig Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Feb 10 ganztägig
Mehr Transparenz in Logistik und Produktion – viastore veranstaltet 5. Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event live und digital @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Welchen Anteil hat Software am Erfolg eines Unternehmens? Wie unterstützt sie dabei, Lager- und Umlaufbestände sowie Logistikkosten zu reduzieren und zugleich Produktivität und Lieferfähigkeit zu erhöhen? Am 10. Februar 2021 veranstaltet die viastore Software GmbH[...]
Mai
19
Mi
ganztägig EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Mai 19 – Mai 20 ganztägig
EMPACK und Logistics & Distribution 2021 @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Wie sieht die Zukunft der Industriemessen aus? Wenn die Zeichen nicht trügen, wird der Schwerpunkt künftig auf nationalen und regionalen Veranstaltungen mit klarem thematischem Fokus liegen. Diesem Profil entsprechen die EMPACK und die Logistics &[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe