Hier klicken!

Seite auswählen

Internationale Kranfachtagung − Kran 4.0

Internationale Kranfachtagung − Kran 4.0

Die Internationale Kranfachtagung wird im kontinuierlichen Wechsel der Tagungsorte Dresden, Bochum und Magdeburg im Jahr 2020 wieder von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg − Lehrstuhl Förder- und Materialflusstechnik (Univ.-Prof. A. Katterfeld/Hon.-Prof. K. Richter) ausgerichtet.

In Magdeburg werden sich am 04. und 05. März 2020 nunmehr bereits zum 28. Mal Experten aus Forschung und Industrie zusammenfinden, um sich in angenehmer und konstruktiver Atmosphäre über die neuesten Trends und wissenschaftlichen Erkenntnisse in den Bereichen Kranentwicklung und -betrieb zu informieren oder selbst über Neues aus ihrem täglichen Umfeld zu berichten.

Sowohl für Hersteller, Betreiber und Dienstleister als auch die Vertreter der wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen, die sich dem breiten Feld der Krananlagen und entsprechenden Komponenten widmen, bietet die seit 1993 jährlich stattfindende Fachtagung ein wertvolles Forum des Erfahrungsaustausches.

Den Faden der bisherigen Tagungen aufgreifend, wird über Forschungsergebnisse, Entwicklungspotenziale und aktuelle Herausforderungen in Krantechnik und -betrieb im Spannungsfeld von Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz (KI) und 5G diskutiert:

-Intelligente, kompakte und modulare Konstruktionen von Krananlagen werden mit Methoden des Digital Engineering geplant und nutzen sowohl innovative Maschinenbaukomponenten als auch neueste Technologien der Automatisierungs- und Informationstechnik.

– Dem Kunden der Dienstleistung Kranumschlag wird ein effizienter und schonender Umgang mit der Fracht bei optimaler Systemverfügbarkeit garantiert.

– Neue Geschäftsmodelle und Services für das intelligente Arbeitssystem Kran bedienen höchste Ansprüche in der Arbeits- und Prozesssicherheit.

Call for Papers

Der Veranstalter möchte Sie einladen, Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen zu den genannten Themenkreisen in einem Vortrag vorzustellen.

Schwerpunkte

– Untersuchungen aus Wissenschaft und Praxis
– Normen- und Regelwerk
– Krankomponenten, Sensorik und Aktorik unter Industrie 4.0
– Digital Engineering
– Intelligentes Arbeitssystem Kran
– Neue Geschäftsmodelle und Services

Bewerbung

Bitte senden Sie bis zum 25.10.2019 eine Kurzfassung Ihres Vortrages auf einer DIN-A4-Seite per E-Mail an dagmar.pfeiffer@ovgu.de oder per Fax an 0391 / 67 – 42646.

Oder auf postalischem Weg bitte im Fensterumschlag an:
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
FMB – ILM
Dipl.-Ing. Dagmar Pfeiffer
Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg

Bitte erläutern Sie kurz und prägnant das Ziel, den Lösungsweg und die Ergebnisse Ihres Beitrages; ausgesprochene Werbungsinhalte werden nicht akzeptiert. Für den Vortrag sind ca. 20 Minuten (zzgl. Diskussion) vorgesehen. Die Tagungssprache ist Deutsch. Die Mitteilung über die Annahme Ihres Vortrages wird bis zum 18.11.2019 erfolgen.

Mit der Einreichung eines Vortragsangebotes sichern Sie dem Veranstalter zu, im Falle einer Annahme eine ausformulierte Langfassung für den Tagungsband (6-12 Seiten, nach vorgegebener Formatvorlage) in elektronischer Form bis zum 20.01.2020 zur Verfügung zu stellen. Pro Vortrag ist ein Referent von den Tagungsgebühren befreit, sofern die Frist für die Bereitstellung des Beitrages eingehalten wird. Sonstige Vergütungen oder Kostenübernahmen können nicht gewährt werden.

Fachausstellung

In der begleitenden Fachausstellung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Kran- und Antriebstechnik den Tagungsteilnehmern zu präsentieren. Die Präsentation kann nur am Tagungstag erfolgen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie mit der Einladung.

Organisatorisches

Die Tagung wird am 5. März 2020 (voraussichtlich ab 8.30 Uhr) im Hotel Ratswaage Magdeburg, Ratswaageplatz 1-4 (Stadtzentrum), stattfinden. Die Begrüßungsveranstaltung findet am Vorabend statt. Informationen zum Programm der Tagung, dem zeitlichen Ablauf und zu Anfahrtsmöglichkeiten erhalten Sie mit der Einladung. Für Übernachtungen sind im Hotel Ratswaage Einzelzimmer und Doppelzimmer reserviert. Bitte buchen Sie rechtzeitig unter dem Stichwort „Kranfachtagung 2020“ (Selbstzahler): Hotel Ratswaage, Ratswaageplatz 1-4, 39104 Magdeburg, E-Mail: reservierung@ratswaage.de

 

Lesen Sie mehr:

Text/Foto: Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg / nskyr2_286049804 – stock.adobe.com

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
23
Mi
10:00 Deutscher Logistik-Kongress 2019... @ InterContinental und Pullman Berlin
Deutscher Logistik-Kongress 2019... @ InterContinental und Pullman Berlin
Okt 23 um 10:00 – Okt 25 um 13:30
Deutscher Logistik-Kongress 2019 − "Mutig machen" @ InterContinental und Pullman Berlin
Supply Chain Manager und Logistiker sind Macher. Sie wissen um die Notwendigkeit, sich Herausforderungen in positiver Weise zu stellen. Diese Haltung ist es, die der Leitgedanke „Mutig machen“ des Deutschen Logistik-Kongresses 2019 herausstellt. „Mutig machen“[...]
Okt
28
Mo
ganztägig Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
Hydraulix - der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]
Nov
25
Mo
ganztägig Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
Nov 25 – Nov 29 ganztägig
Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
  Die Veranstaltung ist ein Projekt des Markterschließungsprogramms für KMU, das aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Ziel ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe