Hier klicken!

Select Page

„Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik“ eröffnet

„Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik“ eröffnet

(v.l.n.r.): Prof. Dr. Michael Henke, Ullrich Sierau, Prof. Dr. Ursula Gather, Prof. Dr. Michael ten Hompel, Anja Karliczek, Prof. Dr. Georg Rosenfeld, Prof. Dr. Uwe Clausen  bei der Eröffnung des Innovationslabors

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und die Technische Universität Dortmund haben am 10. Juli dieses Jahres das „Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik“ eröffnet. Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, hat sich ein umfassendes Bild von den bisherigen Forschungsaktivitäten des Innovationslabors gemacht und beide Versuchshallen in feierlichem Rahmen offiziell für eröffnet erklärt. Die f+h war für Sie vor Ort und hat die Eröffnung auch filmisch begleitet.

Längst haben Roboter, Fahrerlose Transportfahrzeuge und intelligente Regale Einzug in die Industrie gehalten. Die Frage, die sich dabei stellt: In welcher Form werden Mensch und Technik künftig in einer Social-Networked-Industry zusammenarbeiten? Unbekanntes Terrain, das das Fraunhofer IML und die TU Dortmund im „Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik“ erschließen wollen.

„Eine moderne Logistik ist für Deutschland als Exportnation und rohstoffarmes Land entscheidend und bietet für das Ruhrgebiet eine Zukunftsperspektive als attraktiver und wettbewerbsfähiger Standort. Das neue Innovationslabor wird die Region stärken. Es bringt Wirtschaftsunternehmen und gut ausgebaute Forschungseinrichtungen wie das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik oder die Technische Universität Dortmund schneller zusammen. Dieser lebendige Transfer wird auch eine kreative und innovative Startup-Landschaft unterstützen“, sagte Bundesforschungsministerin Karliczek bei der Eröffnung.

 

Lesen Sie mehr:

 

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
23
Mi
ganztägig 3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
Jan 23 ganztägig
Aktuelle Softwarelösungen für Logistikeffizienz und Smart Factory Leistungsfähige, intelligente und prozessübergreifende Software ist die Grundlage für höchste Transparenz sowie Flexibilität in Logistik und Produktion. Sie schafft die Basis für effiziente Wertschöpfungsketten, die integrierte Prozesse und[...]
Feb
5
Di
ganztägig 3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
Feb 5 – Feb 6 ganztägig
Die Konferenz ist entlang von 4 strategischen Entwicklungszielen der produzierenden Industrie organisiert. Diese ziehen sich durch beide Konferenztage und lenken die inhaltlichen Beiträge: Integrierte & vernetzte Value Chain Neue Produktivität durch Flexibilisierung der Produktion Intelligente[...]
Feb
7
Do
ganztägig Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Feb 7 ganztägig
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Anhand praxisorientierter Vorträge lernen die Teilnehmer methodische und technologische Lösungen zum Einsatz von Robotern im Warenlager kennen. Im Mittelpunkt stehen dabei Schlüsseltechnologien sowie Kosten und Nutzenaspekte des Robotereinsatzes. In den Pausen bleibt ausreichend Freiraum, um[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »