Hier klicken!

Select Page

Historie: Vom Handflaschenzug zum Spezialkran

Historie: Vom Handflaschenzug zum Spezialkran

Planeta: Seit mehr als 150 Jahren Hebezeuge mit Qualität aus Tradition

Von motorbetriebenen Seilwinden und Kettenzügen über Sonderkranlösungen bis hin zu Standardzügen produziert das Unternehmen Planeta Hebezeuge für die unterschiedlichsten Einsätze. Bei der Entwicklung legt das international tätige Traditionsunternehmen aus Herne nicht nur Wert auf eine lange Lebensdauer, sondern vor allem auf optimale Funktionalität, hohe Sicherheit und ein ansprechendes Design.

Vom Handflaschenzug zum Spezialkran

„Unser Ziel ist es nicht, das größte Wachstum der Branche zu erreichen, sondern das Unternehmen mit den zufriedensten Kunden zu bleiben. Daran arbeiten wir als einer der ältesten Hebezeuge-Hersteller Deutschlands, jeden Tag aufs Neue.“ Seit mehr als 150 Jahren ist sich das Unternehmen Planeta dieser Philosophie treu geblieben. Dabei zeigt ein Blick auf die Firmengeschichte, wie Tradition gepaart mit hoher Innovationskraft zum Garant eines jahrzehntelangen Erfolgs werden kann.

Mit einem Startkapital von 30 Reichstalern eröffnete der Schlossermeister Hermann Wilhelmi im Februar 1861 in Mülheim an der Ruhr eine eigene Werkstatt (Bild) und legte so den Grundstock zur späteren Hebezeuge-Firma Wilhelmi. Die ersten Hebezeuge fanden ab 1900 Eingang in die Fertigung, die bald durch die Anforderung der allgemein wachsenden Industrialisierung das Produktionsprogramm beherrschten. Neben patentierten Handflaschenzügen baute man Elektrozüge, Fahrwerke und Krananlagen.  […weiterlesen im f+h E-Paper]


Den kompletten Artikel lesen Sie im f+h E-Paper

Button zum Artikel im E-Paper [Link öffnet neuen Tab]

Veröffentlicht von

Manfred Weber

Die Intralogistik fasziniert mich, weil sie ein prozessorientiertes Denken und Handeln erfordert. Als leidenschaftlicher Redakteur und Ingenieur möchte ich gemeinsam mit Ihnen die innovativsten Lösungen und Konzepte erforschen und erörtern.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Aug
28
Di
ganztägig Robotics4-Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center
Robotics4-Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center
Aug 28 – Aug 29 ganztägig
Mit dem Ausrichten der Robotics4Retail-Konferenz bietet das wissenschaftliche Institut des Handels EHI und die angeschlossenen Initiativpartner einen aus Handelssicht relevanten Überblick über die Themen Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik, am Point of Sale und[...]
Sep
11
Di
ganztägig Zukunftskongress Logistik – 36. ... @ Dortmunder Westfalenhallen
Zukunftskongress Logistik – 36. ... @ Dortmunder Westfalenhallen
Sep 11 – Sep 12 ganztägig
Zukunftskongress Logistik – 36. Dortmunder Gespräche @ Dortmunder Westfalenhallen
Unter dem Motto »Alles in Bewegung – Eine Branche und Wissenschaft definieren sich neu« treffen sich zum 36. Mal Experten und Branchenführer aus Wissenschaft und Wirtschaft, um bei dem vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik[...]
Sep
19
Mi
ganztägig 1. Symposium Flurförderzeuge (Na... @ Technische Universität Dresden
1. Symposium Flurförderzeuge (Na... @ Technische Universität Dresden
Sep 19 ganztägig
1. Symposium Flurförderzeuge (Nachfolge der Hamburger Staplertagung) @ Technische Universität Dresden
Ab 2018 wird die renommierte Hamburger Staplertagung (bisherige Leitung Prof. Rainer Bruns, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) zum Symposium Flurförderzeuge. Neben dem neuen Tagungsort Dresden wird es auch eine neue Leitung (Prof. Thorsten Schmidt, Professur für Technische Logistik[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen