Hier klicken!

Seite auswählen

HIGHTECH-GABELZINKEN
VERWIRKLICHEN LOGISTIK-4.0-KONZEPTE

HIGHTECH-GABELZINKEN<br>VERWIRKLICHEN LOGISTIK-4.0-KONZEPTE

Fahrerlose Transportsysteme sind wichtige Bausteine automatisierter Logistikprozesse und unterliegen ständigen Weiterentwicklungen. Die Integration smarter Sensorik in die Gabelzinken der autonomen Flurförderzeuge ist dabei ein entscheidendes Kriterium zur definierten und sicheren Ladungserkennung und -aufnahme. Mithilfe dieser Technologie ist eine effiziente Realisierung von Logistik-4.0-Anwendungen möglich.

Das Unternehmen Vetter gilt europaweit als einer der führenden Hersteller von Gabelzinken für Flurförderzeuge. An Standorten in Deutschland und den USA wird ein umfangreiches Produktprogramm für namhafte Hersteller respektive die Servicepartner der Flurförderzeugindustrie gefertigt. Unter der Bezeichnung „Smart Fork“ hat Vetter Logistik-4.0-konforme Lösungen im Portfolio, um die Anbaugeräte von Fahrerlosen Transportfahrzeugen mit intelligenter Sensortechnik auszustatten: In der Spitze der Gabelzinken integrierte Lichttaster erkennen beim Einfahren in die Palette das Ende des Ladungsträgers. Sensoren in der Mitte des Gabelblattes ermöglichen die Erkennung von quer oder längs umzuschlagenden Europaletten. Auch das Erreichen der zulässigen Einfahrtiefe wird per integrierter Sensorik angezeigt. Darüber hinaus erweitern Kamerasysteme, die in die Gabelspitze (Smart Fork Front Cam) sowie seitlich an der Gabelzinke (Smart Fork Side Cam) installiert werden, die Einsatzmöglichkeiten der Fahrerlosen Transportfahrzeuge.

 

Lesen Sie mehr:

Foto: Vetter

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe