Die Grammer AG, Amberg, meldet erste Entscheidungen bei der Neubesetzung des Vorstands. Das bisherige Vorstandsmitglied Manfred Pretscher hat zum 1. Januar 2019 interimistisch die Position des CEO übernommen und agiert ebenfalls interimistisch auch als Finanzvorstand bis die Nachfolger für die Positionen CEO und CFO gefunden sind. Pretscher folgt damit auf CEO Hartmut Müller und CFO Gérard Cordonnier, die ihre Ämter Ende 2018 niedergelegt haben.

Mit der Berufung von Pretscher zum Interims-CEO soll die Kontinuität der Unternehmensführung während der Übergangsphase und der Suche nach langfristigen Nachfolgern für die vakanten Vorstandspositionen sichergestellt werden. Pretscher hat ebenfalls sein vorzeitiges Ausscheiden angekündigt, wird aber dem Unternehmen noch bis Ende Juni 2019 erhalten bleiben.

Bildquelle: Grammer

Teilen: