Seite auswählen

Geodis und Delta Drone starten „Geodis Countbot“

Geodis und Delta Drone starten „Geodis Countbot“

Um die Inventur in seinen Lagern zu vereinfachen, hat der Logistikdienstleister Geodis gemeinsam mit Delta Drone eine Lösung für die automatisierte Lagerbestandsführung umgesetzt.

„Geodis Countbot“, so der Name der drohnengestützten Lösung, ist im Rahmen einer mehr als dreijährigen Forschungs- und Entwicklungsperiode entstanden. Gemeinsam mit Delta Drone, Anbieter von zivilen Drohnen für den professionellen Einsatz, entwickelte der Logistikdienstleister Geodis ein System, das die Voraussetzungen für eine vollautomatisierte Bestandsführung ohne zusätzliches stationäres Equipment im Lager schafft. Die ersten Einsätze im Echtbetrieb wurden in einem 10.000 m² großen Lager ausgeführt.
Die patentierte Lösung kombiniert einen Roboter, einen bis zu 10 m hohen Teleskopmast und eine Drohne. Am Teleskopmast sind 16 hochauflösende Kameras positioniert.


„Kameras am Teleskopmast nehmen während der Fahrt die Paletten-Barcodes auf“

Das Gerät bewegt sich automatisch durch die Gänge und folgt den zuvor im Speicher des Fahrzeugs eingegebenen Routen, die im Rahmen einer vollständigen Standortkartierung angelegt wurden. Während der Fahrt durch das Lager, nehmen die Kameras die Paletten-Barcodes auf und erkennen gegebenenfalls Abweichungen. Alle Daten werden anschließend an das Warehouse Management System gemeldet.
Die Planungen der Projektpartner sehen den schrittweisen Einsatz in verschiedenen Lagern weltweit vor.

Text/Foto: Geodis/Comeandcomm

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
14
Di
ganztägig Zukunftskongress Logistik – 39. ... @ online
Zukunftskongress Logistik – 39. ... @ online
Sep 14 – Sep 16 ganztägig
Zukunftskongress Logistik – 39. Dortmunder Gespräche @ online
Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der damit verbundenen ungewissen Aussichten für Veranstaltungen findet der vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und dem Digital Hub Logistics gemeinsam veranstaltete »Zukunftskongress Logistik – 39. Dortmunder Gespräche« vom[...]
Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Sep
22
Mi
ganztägig 9. Technologieforum Fahrerlose T... @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
9. Technologieforum Fahrerlose T... @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Sep 22 ganztägig
9. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter des Fraunhofer IPA @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Wandlungsfähige Produktionen oder der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Auch die Corona-Pandemie verstärkt den Trend zur Automatisierung. Neue Ansätze und Anwendungen rund um mobile Systeme präsentiert das 9. Technologieforum. Die Veranstaltung findet[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe