Garbe entwickelt neue Logistikhallen in Werne

Garbe entwickelt neue Logistikhallen in Werne

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH plant auf ihrem Areal in Werne den Bau von zwei neuen Logistikhallen. Für die erste der beiden Hallen liegt bereits eine Mietzusage vor.

Erworben hat Garbe Industrial Real Estate das frühere Ikea-Logistikareal in Werne vor zwei Jahren. Der Komplex besteht aus zwei Immobilien, die durch eine Brücke miteinander verbunden sind. Die ältere, etwa 95.000 m² große Halle entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen und wird zurzeit abgerissen. Geplant ist dafür ein Neubau von zwei Logistikhallen, die baulich aneinander anschließen. „Die Nachfrage nach modernen Logistikimmobilien steigt“, betont Jan Dietrich Hempel, Geschäftsführer von Garbe Industrial Real Estate. Vor allem am nordöstlichen Rand des Ruhrgebiets gebe es kaum große, zusammenhängende Flächen, die sich für verschiedene logistische Dienstleistungen nutzen ließen.
Für die erste der beiden neuen Halle steht mit der Euziel International GmbH der Mieter bereits fest. Das Unternehmen ist auf den Import und Export sowie den Verkauf von Konsumgütern spezialisiert und nach eigenen Angaben mit mehreren Millionen Kunden im Monat einer der größten Verkäufer bei Amazon. Für die zweite Halle ist Garbe Industrial Real Estate mit potenziellen Mietern im Gespräch.
Darüber hinaus hat der Hamburger Projektentwickler vor kurzem Teile seines bestehenden Logistikzentrums auf dem Gelände in Werne neu an die Imperial Industrial Logistics GmbH vermietet. Der zu Imperial Logistics International gehörende Logistikdienstleister lagert in Werne Ersatzteile für den Maschinenbau. Dafür nutzt das Unternehmen ca. 22.500 m² Hallen- und Bürofläche.
Bei der Vermietung war Colliers International vermittelnd und beratend tätig. Weiterer Mieter ist der österreichische Hersteller von Sonnen- und Wetterschutzsystemen Hella, der eine Fläche von etwa 14.500 m² zur Produktion von Markisen nutzt.

Text/Foto: Garbe

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
10
Mi
ganztägig Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Feb 10 ganztägig
Mehr Transparenz in Logistik und Produktion – viastore veranstaltet 5. Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event live und digital @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Welchen Anteil hat Software am Erfolg eines Unternehmens? Wie unterstützt sie dabei, Lager- und Umlaufbestände sowie Logistikkosten zu reduzieren und zugleich Produktivität und Lieferfähigkeit zu erhöhen? Am 10. Februar 2021 veranstaltet die viastore Software GmbH[...]
Mai
19
Mi
ganztägig EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Mai 19 – Mai 20 ganztägig
EMPACK und Logistics & Distribution 2021 @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Wie sieht die Zukunft der Industriemessen aus? Wenn die Zeichen nicht trügen, wird der Schwerpunkt künftig auf nationalen und regionalen Veranstaltungen mit klarem thematischem Fokus liegen. Diesem Profil entsprechen die EMPACK und die Logistics &[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe