In die Entwicklung der 2. Generation des Denisort-Compact-Vertikalsorters von Ferag flossen zahlreiche Betreiberanregungen ein. So lässt sich das System nun mit automatischen Aufgabestationen kombinieren.

Über die neu implementierte Software-Plattform lässt sich ein bis zu zwölf Kilogramm schwerer Artikel automatisch einer bestimmten Rutsche zuweisen. Ebenfalls im Programm sind unterschiedliche Einhausungen. Zugleich hat der Hersteller die in zwei Größen erhältlichen Schalen (450 x 380 und 650 x 450 mm) für das Handling von Polybags, Tüten und Paketen jeglicher Art optimiert, d. h.: Die Schalen können Sortiergut mit unterschiedlichen Geometrien aufnehmen. Die Rutschen der Abgabestellen wurden so ausgelegt, dass das Sortiergut sanft und unbeschadet herausgleiten kann. Sensible Produkte lassen sich problemlos handhaben. Aufgrund des konsequent umgesetzten Baukastenprinzips lässt sich der Vertikalsorter nicht nur schnell aufbauen, sondern auch leicht skalieren.

Text/Foto: Ferag

Teilen: