Anfang September weihte die Eisen + Stahl Service Center GmbH ihre neue Produktionshalle am Mannheimer Hafen ein. In der 12.000 m² großen Halle werden zukünftig Stahl-Coils verarbeitet.

Der offizielle Startschuss fand im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung statt. Zu den geladenen Gästen zählten unter anderem namhafte Unternehmen der Stahlbranche sowie Heinz Rößler und Robert Mutlu von der Spedition Kübler GmbH als Bauherr. Für Konzeption, Planung und bezugsfertige Ausführung des Neubaus war Freyler Industriebau Ettlingen verantwortlich, das Stahl-Tragwerk fertigte Freyler Stahlbau in Kenzingen.

Die Halle hat eine Attikahöhe von 16,8 m sowie einen überdachten Schiffsanleger mit einer Fläche von ca. 1.800 m². Der Büro-Neubau umfasst 500 m². Die Gebäudeabmessungen betragen ca. 95 x 125 m. Hinzu kommt die 40 x 45 m große Überdachung der Schiffsentladung. Als Fassade waren Thermowände die optimale Wahl. Die Stahlelemente für das Tragwerk wurden als einzelne Montageeinheiten so millimetergenau vorgefertigt, dass diese auf der Baustelle nur noch verschraubt und verschweißt werden mussten.

 

Text/Foto: Freyler

Teilen: