Hier klicken!

Seite auswählen

EOL investiert in BMS Maschinenfabrik

EOL investiert in BMS Maschinenfabrik

Mit der Investition in die BMS Maschinenfabrik GmbH gewinnt die EOL Packaging Experts GmbH einen Partner im deutschsprachigen Raum und stärkt damit die Positionierung der Firmengruppe in Europa.

Das Investment der EOL Packaging Experts, eine internationale Unternehmensgruppe, die Endverpackungsmaschinen und Systeme anbietet, soll dem Ziel dienen, Marktführer für End‐of‐Line-Verpackungslösungen für die Lebensmittel‐ und Getränkeindustrie zu werden. Zusammen mit der A+F Automation + Fördertechnik GmbH, Anbieter von integrierten Systemlösungen für Sekundär‐ und Tertiärverpackungen, und der Standard‐Knapp, Inc., Hersteller von Endverpackungsmaschinen aus den USA, ergänzt BMS als Systemanbieter für Sortieranlagen, Trockenteillösungen und Umpacklösungen zukünftig die Unternehmensgruppe. Vor dem Hintergrund der weltweiten Vertriebs‐ und Serviceorganisation der EOL ergänzen sich A+F, S‐K und BMS gleichermaßen im Marktbereich, im Produktportfolio, in der Produktions‐ und Maschinentechnologie, der Digitalisierung sowie im Service und im Projektmanagement.
„Frühzeitig über die Unternehmensnachfolge nachzudenken ist Teil meiner Verantwortung gegenüber meiner Familie, meinen Mitarbeitern, unseren Kunden, Lieferanten und Partnern“, so Thomas Lehmann, Miteigentümer der EOL und Geschäftsführer der BMS. „Aus diesem Grund haben wir uns im Rahmen eines strukturierten Prozesses auf Partnersuche begeben. Mit EOL haben wir jetzt einen Partner an unserer Seite, der uns Stabilität, Eigenständigkeit, Wachstum und Weiterentwicklung auch auf internationaler Ebene ermöglicht.“

Text/Foto: BMS Maschinenfabrik

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe