Hier klicken!

Seite auswählen

Eine starke Verbindung

Eine starke Verbindung

Staudrucklose Systeme kommen überall dort zum Einsatz, wo Fördergüter eine vorsichtige Behandlung nötig machen und die beförderten Waren nicht aneinanderstoßen dürfen. Dabei spielt der Einsatz entsprechender Komponenten, wie die Antriebsrollen von Rulmeca, eine wichtige Rolle. Aufgrund der Kooperation mit der Pepperl+Fuchs, die die Rollen mit Motormodulen ausstattet, lassen sich so komplette Förderstrecken realisieren.

 

Ein großer Markt für staudruckloses Fördern sind Distributionszentren sowie Logistik- und Paketdienstleister. Analoge Anwendungsbereiche in der Industrie finden sich in Verpackungs-, Etikettierungs-, Kartonverschließungs- und Palettieranlagen. Der Nutzen der staudrucklosen Förderer wird mit ihrer Bezeichnung bereits indirekt ausgedrückt: Das Aufstauen von Gütern geschieht kontaktlos und ohne Flächenpressung durch nachschiebende Produkte. Es handelt sich also immer um eine Art Puffer, Warteschlange oder auch Bevorratungsstrecke im innerbetrieblichen Materialfluss, von dem aus der nächste Prozess aus dem Fördersystem heraus gespeist wird. Die Systeme dienen damit zur optimalen Auslastung nachgelagerter Prozesse. Auch können Arbeitsungleichgewichte zwischen vor- und nachgelagerten Vorgängen, z. B. zwischen Kommissionierung und Verpackung, gepuffert und reguliert werden. Selbst empfindliche Produkte können gefahrlos zwischen großen Gütern transportieren und das bei hohen Geschwindigkeiten. Darüber hinaus lässt sich durch die gezielte Ansteuerung nur derjenigen Anlagenteile, die für den Weitertransport benötigt werden, Energie einsparen.  ​

 

Lesen Sie mehr:

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
12
Mo
ganztägig 12. Internationale Fluidtechnik ... @ Internationales Congress Center Dresden (ICC)
12. Internationale Fluidtechnik ... @ Internationales Congress Center Dresden (ICC)
Okt 12 – Okt 14 ganztägig
12. Internationale Fluidtechnik Kolloquium @ Internationales Congress Center Dresden (ICC)
Das 12. Internationale Fluidtechnik Kolloquium (12th International Fluid Power Conference) findet vom 12. bis 14. Oktober 2020 in Dresden statt und stehtunter dem Leitthema „Fluid Power – Future Technology!“. Als idealer Treffpunkt für Fluidtechnik-Experten aus[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe