Hier klicken!

Seite auswählen

Dematic steigert Effizienz im Lager von Mireille

Dematic steigert Effizienz im Lager von Mireille

Dematic automatisiert das Lager des Wäschespezialisten Mireille NV mit einem AutoStore-System. Im belgischen Industriepark Heusden-Zolder lagert das Unternehmen künftig in der 186 m² großen Anlage persönliche Schutzausrüstung wie Arbeitskleidung.

Das kompakte Ware-zu-Person Stückgut-Kommissioniersystem umfasst 8.000 Behälter, die auf 16 Etagen in einem vordefinierten Raster gestapelt sind. Zudem fahren auf diesem Raster, einer selbsttragenden Aluminiumstruktur, Roboter, die automatisch auf die betreffenden Behälter zugreifen und diese zu den Kommissionierstationen verbringen. Auf diese Weise spart der Betreiber Platz, und steigert die Effizienz. Auf der gewonnenen Fläche lagert Mireille auf Paletten die Schnelldreher. Diese werden nach wie vor manuell gepickt. Des Weiteren nutzt das Unternehmen die Räumlichkeiten des alten Lagers für zusätzliche Wäscheservices.

Etwa 80 Prozent aller eingehenden Bestellungen deckt der Wäschespezialist in Zukunft mit den im AutoStore-System gelagerten Artikeln ab. „Durch die Skalierbarkeit bietet das System genügend Spielraum für die weitere Expansion“, sagt Koen Vandevenne, Financial Director bei Mireille NV.

Die Inbetriebnahme ist für Ende des Jahres geplant.

 

Text/Foto: Dematic

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe