Hier klicken!

Select Page

Dematic startet Netzwerktreffen „Supply Chain Management“

Dematic startet Netzwerktreffen „Supply Chain Management“

Mit der MHLC holt Dematic ein Event nach Europa, das bereits über 30 Mal erfolgreich in den USA ausgetragen wurde.

Dematic lädt ihre internationalen Kunden erstmals zu einem exklusiven Netzwerktreffen ein. Dieses ist gleichzeitig das Kick-off-Event für die neue international ausgerichtete Veranstaltungsreihe, die Material Handling & Logistics Conference (MHLC), die ab 2020 regelmäßig an unterschiedlichen europäischen Standorten stattfinden wird.

In stimmungsvoller Atmosphäre können sich Unternehmen am 18. Februar 2019 im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport über Trends und Strategien entlang des Supply Chain Managements informieren. Dafür geben internationale Top-Speaker branchenübergreifend Einblicke in Best-Practice-Beispiele und innovative Lösungen für die Intralogistik. Ziel ist es, den Teilnehmern Impulse für den organisatorischen Wandel zu liefern. Deshalb steht der Event unter dem Motto „Move – Your Supply Chain“. Ein besonderes Highlight ist die Keynote von Prof. Dr. Michael Feindt (Bild), Gründer und Chief Scientific Advisor der Blue Yonder GmbH. „Das Kick-off-Event gibt den Teilnehmern einen ersten Vorgeschmack auf die MHLC“, sagt Jessica Heinz, Marketingleiterin der Dematic. „Durch den Out-of-the-Box-Ansatz stellen wir die Bedürfnisse unserer Kunden noch stärker in den Vordergrund, um unsere Automatisierungslösungen auf dieser Basis weiter zu optimieren.“ Das Netzwerktreffen biete deshalb die Möglichkeit, sowohl Markt- als auch individuelle Bedürfnisse zu diskutieren.

Damit sich die Teilnehmer über genau die Aspekte informieren können, die ihr Unternehmen betreffen, ist das Programm in vier thematisch festgelegte Streams unterteilt. Laura Winterling, Physikerin und Astronauten-Instruktorin, befasst sich im ersten Stream mit dem Thema „Arbeit und Führung“. Der „Macht von Daten“ widmet sich Dr. Rand Hindi, Mitbegründer und CEO von Snips, im zweiten Stream. Wie Unternehmen „Arbeitsabläufe optimieren“, ist Thema des dritten Streams, den Franz Hero, Senior Vice President Supply Chain & Logistics bei SAP, betreut. Da die Anforderungen an die Lieferkette kontinuierlich steigen, befassen sich mit dem vierten Stream „nächste Generation der Supply Chain“ gleich drei Experten. Guido Baltes, Direktor des Institue of Strategic Innovation and Technology Management, Uwe Horstmann, Futurist, Investor, Start-up-Gründer und -Experte sowie Luis Solis, Direktor Advanced Learning Innovation Program an der IE Business School, geben Einblicke in innovative Technologien.

Da die Plätze beschränkt sind, ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich an: mhlc-europe@dematic.com. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.dematic.com/mhlc-europe/

Bildquelle: Blue Yonder GmbH

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
23
Mi
ganztägig 3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
Jan 23 ganztägig
Aktuelle Softwarelösungen für Logistikeffizienz und Smart Factory Leistungsfähige, intelligente und prozessübergreifende Software ist die Grundlage für höchste Transparenz sowie Flexibilität in Logistik und Produktion. Sie schafft die Basis für effiziente Wertschöpfungsketten, die integrierte Prozesse und[...]
Feb
5
Di
ganztägig 3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
Feb 5 – Feb 6 ganztägig
Die Konferenz ist entlang von 4 strategischen Entwicklungszielen der produzierenden Industrie organisiert. Diese ziehen sich durch beide Konferenztage und lenken die inhaltlichen Beiträge: Integrierte & vernetzte Value Chain Neue Produktivität durch Flexibilisierung der Produktion Intelligente[...]
Feb
7
Do
ganztägig Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Feb 7 ganztägig
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Anhand praxisorientierter Vorträge lernen die Teilnehmer methodische und technologische Lösungen zum Einsatz von Robotern im Warenlager kennen. Im Mittelpunkt stehen dabei Schlüsseltechnologien sowie Kosten und Nutzenaspekte des Robotereinsatzes. In den Pausen bleibt ausreichend Freiraum, um[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »