Hier klicken!

Seite auswählen

Dematic automatisiert E-Commerce-Lager

Dematic automatisiert E-Commerce-Lager

Als Reaktion auf die steigenden Anforderungen im Onlinehandel automatisiert Dematic Lagerung und Kommissionierung des französischen Baustoffhändlers Chausson Matériaux.

Im E-Commerce-Lager des Familienunternehmens in Lavaur nahe Toulouse installiert der Intralogistikspezialist dafür das kompakte Lager- und Ware-zur-Person Stückgut-Kommissioniersystem AutoStore. Für die Lagerung der Baustoffe umfasst die Anlage 26.000 gestapelte Behälter, auf deren Oberfläche 35 Roboter fahren. Sie kommissionieren bei Auftragseingang automatisch die Waren. Durch das kompakte Kleinteilelager werden Onlinebestellungen künftig schneller bearbeitet und versandt. Hinzu kommt eine Qualitätssteigerung, da die automatische Kommissionierung die Fehleranfälligkeit gegenüber der manuellen Handhabung reduziert. Start der neuen Anlage ist im Sommer nächsten Jahres.

„Mit der AutoStore-Anlage von Dematic haben wir eine Lösung gefunden, die leistungsfähig und schnell skalierbar ist. Für unser wachsendes Geschäft im E-Commerce ist dies von unschätzbarem Wert“, sagt Philippe Gaudron, Logistics and Transport Director bei Chausson Matériaux. So könne das Unternehmen auch Auftragsspitzen abdecken. An vier Kommissionierstationen werden die automatisch zusammengestellten Aufträge gepickt und für den Versand vorbereitet. Gleichzeitig lassen sich dort die Behälter mit neuen Waren bestücken.

Durch seine Skalierbarkeit ist Chausson Matériaux mit dem AutoStore-System von Dematic auch für das weitere Wachstum gewappnet. Bei steigenden Auftragszahlen lassen sich während des laufenden Betriebs weitere Roboter und Kommissionierstationen integrieren. Auch die Speicherkapazität ist durch zusätzliche Behälter flexibel erweiterbar.

Gesteuert wird das AutoStore-System mit der Software Dematic iQ. Die IT-Lösung vernetzt Daten zur Auftragserfüllung und zum Leistungsmanagement der Anlage intelligent miteinander.

 

Text/Foto: Dematic

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
4
Mi
18:00 Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Sep 4 um 18:00 – Sep 5 um 14:00
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Mit der Robotics4Retail-Initiative greift das EHI Retail Institute das Thema Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik und am POS zu einem Zeitpunkt auf, da immer mehr Händler konkret über die Einführung und deren Iterationsstufen dieser[...]
Sep
18
Mi
8:30 8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
Sep 18 um 8:30 – 17:15
8. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter @ Filderhalle, Stuttgart
  Entwicklungen wie wandlungsfähige Produktionen und der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Um diese zu erfüllen, bieten beispielsweise die digitale Vernetzung sowie Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen Innovationen für fahrerlose Transportsysteme und[...]
Sep
19
Do
ganztägig Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Sep 19 – Sep 21 ganztägig
Vom 19. bis 21. September 2019 wird das Aschaffenburger Finale des Staplercup ausgetragen – wer dort teilnehmen darf, entscheidet sich bei den vorausgehenden Regionalmeisterschaften im ganzen Land. Das Anmeldeprocedere dazu beginnt Ende 2018/Anfang 2019, sobald[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe