Hier klicken!

Select Page

Das war die Logimat 2017 – Eine Nachlese

Das war die Logimat 2017 – Eine Nachlese

Das war die Logimat 2017

Die Logimat 2017 hat ihre Tore mit dem besten Ergebnis in der 15-jährigen Geschichte der Internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss geschlossen: So viele Aussteller wie nie zuvor, eine maximale Flächenbelegung des Messegeländes und mehr als 50.000 Besucher fanden den Weg nach Stuttgart. Der Zuspruch des internationalen Fachpublikums untermauert die Position als wichtige Intralogistik-Messe.

Position als wichtige Adresse der Intralogistik untermauert

Mit Blick auf die nationalen und internationalen Aussteller, die sich auf dem Stuttgarter Messegelände präsentierten, platzte die 15. Logimat aus allen Nähten. 1.384 Aussteller (+8,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr), davon fast jedes vierte Unternehmen (+24,6 Prozent) aus dem Ausland, belegten mit 102.100 m² (+7 Prozent) in diesem Jahr erstmals mehr als 100.000 m² Ausstellungsfläche. „Mehr geht nicht“, fasst Messeleiter Peter Kazander, Geschäftsführer der Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH, München, zusammen, „zumindest nicht auf dem Messegelände, wie wir es noch aus diesem Jahr kennen.“ Im kommenden Jahr werde die neue Halle 10 der Logimat weitere ca. 15.000 m² bieten.

Gradmesser für den Stellenwert einer Messe

An den drei Messetagen kamen 50.187 Fachbesucher (+15,4 Prozent) nach Stuttgart – 6.701 mehr als im vergangenen Jahr. Die Daten der Besucherbefragung wurden vom unabhängigen Baseler Marktforschungsinstitut Wissler & Partner erfasst. Den Zahlen des Instituts zufolge war der Anreiseweg bei jedem dritten Fachbesucher (32,8 Prozent) länger als 300 km. Etwa 20 Prozent der Messebesucher reisten aus dem Ausland an. 52 Prozent des Fachpublikums kamen als Entscheider kleinerer und mittelständischer Unternehmen nach Stuttgart, etwa 42,6 Prozent mit konkretem Investitionsbedarf. Jeder vierte Fachbesucher (24,1 Prozent) erteilt auf oder nach der Logimat entsprechende Aufträge. In der Gesamtbewertung gaben 75,8 Prozent der Besucher der Messe die Schulnoten 1 und 2. Zudem bezeichneten 54,1 Prozent der Besucher die Logimat als „wichtigste Intralogistik-Fachmesse“.

Auf weiter gestiegenen Zuspruch von Ausstellern und Fachpublikum kann überdies die Kompetenzplattform Tradeworld verweisen, die zum vierten Mal im Rahmen der Logimat veranstaltet wurde. Sie fokussiert die Prozesskette des Handels und bündelt das Know-how rund um zukunftsweisende Abläufe im Bereich des digitalen Handels. Auf der Ausstellungsfläche rund um das Fachforum sowie auf mehreren Ständen in den Messehallen präsentierten 173 Aussteller (+29,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr) ihr Produkt- und Leistungsangebot für vernetzte Prozesse im Online-Handel. Damit boten in diesem Jahr 12,5 Prozent der Aussteller auf dem Messegelände (Vorjahr: 10,5 Prozent) auch Konzepte und Lösungen für die Prozesskette des Handels.

Als nachhaltigen Erfolgsfaktor für die Logimat insgesamt verweist Messeleiter Kazander zudem neben dem Dreiklang von Messekonzept mit einem Rahmenprogramm auf Kongressniveau, der Struktur des Stuttgarter Messegeländes und dem Mix aus Networking und Arbeitsmesse auf die Positionierung der Logimat als Plattform und Wegbereiter aktueller Entwicklungen.

Die Logimat 2018 in Stuttgart findet vom 13. bis 15. März 2018 statt.

www.logimat-messe.de

Veröffentlicht von

Holger Seybold

In meiner täglichen Arbeit werde ich mit unterschiedlichen Technologien und abwechslungsreichen Herausforderungen konfrontiert. Die multimedialen Möglichkeiten sowie die Kommunikation via Social Media inspirieren dabei nicht nur meine journalistische Arbeit, sondern bieten auch dem Leser einen echten Mehrwert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
23
Mi
ganztägig 3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
Jan 23 ganztägig
Aktuelle Softwarelösungen für Logistikeffizienz und Smart Factory Leistungsfähige, intelligente und prozessübergreifende Software ist die Grundlage für höchste Transparenz sowie Flexibilität in Logistik und Produktion. Sie schafft die Basis für effiziente Wertschöpfungsketten, die integrierte Prozesse und[...]
Feb
5
Di
ganztägig 3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
Feb 5 – Feb 6 ganztägig
Die Konferenz ist entlang von 4 strategischen Entwicklungszielen der produzierenden Industrie organisiert. Diese ziehen sich durch beide Konferenztage und lenken die inhaltlichen Beiträge: Integrierte & vernetzte Value Chain Neue Produktivität durch Flexibilisierung der Produktion Intelligente[...]
Feb
7
Do
ganztägig Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Feb 7 ganztägig
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Anhand praxisorientierter Vorträge lernen die Teilnehmer methodische und technologische Lösungen zum Einsatz von Robotern im Warenlager kennen. Im Mittelpunkt stehen dabei Schlüsseltechnologien sowie Kosten und Nutzenaspekte des Robotereinsatzes. In den Pausen bleibt ausreichend Freiraum, um[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »