Hier klicken!

Seite auswählen

CeMAT Asia erstmals mit mehr als 100 000 Besuchern

CeMAT Asia erstmals mit mehr als 100 000 Besuchern

Am 9. November endete die CeMAT Asia nach vier Messetagen mit einem deutlichen Besucherplus. Erstmals kamen mehr als 100 000 Besucher zur führenden Intralogistikmesse Asiens.

 

Die CeMAT Asia wird alljährlich im Spätherbst auf dem Shanghai New International Expo Center gemeinsam mit den Fachmessen PTC Asia, ComVac Asia, Industrial Supply Asia und Cold Chain Asia veranstaltet. Insgesamt stellten 630 Unternehmen aus China, Deutschland, Italien, den USA, Japan, Südkorea sowie anderen Ländern und Regionen aus und belegten damit eine Ausstellungsfläche von nahezu 70 000 m². Im Mittelpunkt der Messe standen die Bereiche Systemintegration mit führenden Herstellern sowie mobile Roboter. Einen stark wachsenden Ausstellungsbereich bildeten die Fahrerlosen Transportsysteme (AGVs), die mittlerweile eine Fläche von 4 200 m² belegen.

In den fast zwei Jahrzehnten ihres Bestehens hat die CeMAT Asia Jahr für Jahr an Bedeutung gewonnen. Diese Bedeutung spiegelt sich u.a. in einer Meldung wider, mit der die Kion Group für Aufsehen sorgte: Nach vierjähriger Pause kehrt das Unternehmen im kommenden Jahr auf die CeMAT Asia zurück und hat bereits einen Stand für die Jubiläumsmesse 2019 reserviert. Mit den Marken Linde, Dematic und Baoli wird Kion dann den größten Messestand in der Geschichte der CeMAT Asia organisieren. „Wir freuen uns, dass die Aussteller und Besucher der diesjährigen CeMAT Asia durchweg sehr zufrieden waren“, erklärte Krister Sandvoss, Global Director Industries & Logistics sowie New Exhibitions Development bei der Deutschen Messe AG. „Da China weiterhin auf intelligente Produktion setzt, dehnen global produzierende Unternehmen ihr Geschäft hierzulande aus, um ihre internationale Kompetenz zu behaupten und um darüber hinaus verstärkt chinesische Einkäufer anzusprechen. Dies ist genau der richtige Ort, um internationale Interessenten und Lösungsanbieter zusammenzubringen.“ Die nächste Veranstaltung findet vom 23. bis 26. Oktober 2019 in Shanghai statt.

Bildquelle: DEUTSCHE MESSE

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
23
Mi
10:00 Deutscher Logistik-Kongress 2019... @ InterContinental und Pullman Berlin
Deutscher Logistik-Kongress 2019... @ InterContinental und Pullman Berlin
Okt 23 um 10:00 – Okt 25 um 13:30
Deutscher Logistik-Kongress 2019 − "Mutig machen" @ InterContinental und Pullman Berlin
Supply Chain Manager und Logistiker sind Macher. Sie wissen um die Notwendigkeit, sich Herausforderungen in positiver Weise zu stellen. Diese Haltung ist es, die der Leitgedanke „Mutig machen“ des Deutschen Logistik-Kongresses 2019 herausstellt. „Mutig machen“[...]
Okt
28
Mo
ganztägig Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
Hydraulix - der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]
Nov
25
Mo
ganztägig Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
Nov 25 – Nov 29 ganztägig
Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
  Die Veranstaltung ist ein Projekt des Markterschließungsprogramms für KMU, das aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Ziel ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe