Seite auswählen

Beumer sichert Materialfluss des Online-Handels

Beumer sichert Materialfluss des Online-Handels

Erwartungshaltung erfüllen

In Zeiten eines stetig wachsenden Online-Handels hat das Lieferversprechen des Shop-Betreibers einen hohen Stellenwert. Für eine hohe Zuverlässigkeit ist eine effiziente Intralogistik erforderlich. Diese muss wandlungsfähig sein, Komplexität beherrschen und sich in der Effizienz steigern lassen. Die Beumer Group unterstützt Versandhändler und -dienstleister mit Kompetenz sowie mit leistungsstarker Sortier- und Fördertechnik.

Effiziente Materialflüsse sichern Wachstum von Online-Händlern

Der Einkauf im Internet wird immer beliebter. Käufer schätzen die Bequemlichkeit und die Flexibilität. Denn Online-Shops kennen keine Ladenöffnungszeiten, und über Computer, Tablet oder Smartphone lässt sich jederzeit von überall einkaufen. Kommen die Produkte zuhause an, kann der Kunde diese im Wohnzimmer ausprobieren und bei Nichtgefallen zurückschicken.

“Intralogistische Anlagen und Systeme müssen immer flexiblere Aufgaben erledigen können”

Thomas Wiesmann, Vertriebsleiter Sortier- und Verteiltechnik der Beumer Group

Wer als Online-Händler wettbewerbsfähig bleiben und weitere Zielgruppen erschließen will, muss sich mit neuen Trends auseinandersetzen. Dazu gehören individuelle Zustellzeiten oder auch Same Day Delivery. Das heißt, der Kunde bestellt und erhält noch am selben Tag die Ware. Charakteristisch für den E-Commerce ist zudem die Atomisierung der Sendungen. Der Kunde bestellt z. T. mehrmals am Tag, aber immer kleinere Mengen. Dies führt zu immer kleineren, dafür häufigeren Lieferungen. All dies stellt die Hersteller intralogistischer Systeme vor Herausforderungen.

Entscheidend ist die richtige Intralogistik

„Grundsätzlich wird die Materialflusstechnik komplexer, intralogistische Anlagen und Systeme müssen immer flexiblere Aufgaben erledigen können oder sich an veränderte örtliche Gegebenheiten anpassen lassen“, umschreibt Thomas Wiesmann, Vertriebsleiter Sortier- und Verteiltechnik bei der Beumer Group, die aktuelle Situation. „Effiziente Prozesse sind somit erforderlich, um eine schnelle Auslieferung der Pakete zu ermöglichen.“ Immer bedeutsamer werde z. B. die Verfolgung und Rückverfolgung von Sendungen (Tracking and Tracing). „Damit lässt sich der Weg der Sendung protokollieren, und der Kunde weiß immer, wo sich sein Paket befindet, beziehungsweise wann die Ware voraussichtlich bei ihm eintrifft.“  […weiterlesen im E-Paper]

Quelle: Beumer Group

Quelle: Beumer Group


Lesen Sie im E-Paper von f+h wie Beumer mit leistungsstarker Sortier- und Fördertechnik den Online-Handel unterstützt.

Button zum Artikel im E-Paper  (Link öffnet neues Fenter)

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion F+H

Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern auch die Logistikbranche disruptiv – damit stehen Logistikunternehmen vor einer zukunftsbestimmenden Herausforderung. Die f+h bietet ihren Lesern den notwendigen Überblick, Durchblick und Weitblick, diese neuen Anforderungen erfolgreich umzusetzen. Systemorientiertes Denken und vernetztes Handeln entlang der Wertschöpfungskette sind die Erfolgsfaktoren der Zukunft: Die Redaktion f+h stellt bei der Präsentation von Produkten den Kontext zum jeweils übergeordneten System her und bewertet den Effizienzbeitrag für die jeweilige Supply Chain.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe