Die Beumer Group wurde von TTCL Public Company Limited, einem EPC-Anbieter in Thailand, mit der Lieferung von Abfülllinien für den Long-Son-Petrochemiekomplex in Vietnam beauftragt.

Die Lieferung umfasst jeweils drei Systeme vom Typ fillpac FFS sowie paletpac und zwei Anlagen vom Typ stretch hood A.
Der fillpac FFS ist eine Form-Fill-Seal-Anlage, die drei Funktionen in einer kompakten und Platz sparenden Anlage vereint. Er formt Säcke aus einer vorgefertigten PE-Schlauchfolie, füllt diese mit dem entsprechenden Produkt und verschließt die Säcke mit einer Leistung von 2.000 Säcken pro Stunde.

Der paletpac ist bestens für Schüttgüter geeignet. Er kommt in Hochleistungsverpackungslinien zum Einsatz, in denen auch sensible und hochwertige Produkte sowie Produkte mit besonderen Fließeigenschaften schonend und effizient palettiert werden. Beumer wurde auch mit der Lieferung und Installation des stretch hood A, einer leistungsstarken Verpackungsanlage, für diesen Komplex beauftragt. Die auf Paletten präzise gestapelten Gebinde können anschließend problemlos in die nachgelagerte Verpackungsanlage gefördert werden. Diese überzieht die palettierte Ware mit einer hochdehnbaren Stretchhaubenfolie. Die Ware ist so beim Umschlag als auch bei einer Außenlagerung sicher vor Umwelteinflüssen wie Sonneneinstrahlung, Schmutz und Nässe geschützt.

Das Projekt wird voraussichtlich im Jahr 2020 fertiggestellt. Ziel dieses Projektes ist es, die Effizienz des Petrochemiekomplexes zu steigern, eine hohe Anlagenverfügbarkeit sicherzustellen und einen Mehrwert für das Land zu schaffen.

 

 

Text/Foto: Beumer Group

Teilen: