Hier klicken!

Seite auswählen

Automatisches Pufferlager optimiert Auftragsabwicklung

Automatisches Pufferlager optimiert Auftragsabwicklung

Lange Wartezeiten zwischen den einzelnen Arbeitsschritten hindern Unternehmen vor allem bei der Auftragsabwicklung daran, ihre Leistung voll auszuschöpfen. Auch die Pistor AG aus der Schweiz kämpfte mit diesem Problem; das Handelsunternehmen hat aus diesem Grund den Warenausgang neu organisiert. Ein Multishuttle-Lager aus dem Hause Dematic sorgt jetzt für effizientere und sichere Prozesse, indem mithilfe des Systems vollautomatisch Artikel in Behältern zwischengepuffert und zum Versand befördert werden.

 

Rund 1.500 Bestellungen pro Tag verlassen das Warenumschlagszentrum von Pistor in Rothenburg – Tendenz steigend. Denn immer mehr Aufträge laufen bei dem Unternehmen ein. Diese setzen sich i.d.R. aus geringen Mengen des breit gestreuten Sortiments zusammen, bestehend z. B. aus Rohwaren, Kioskartikeln, Gewürzen, Tee sowie Zucker und Dekorationsartikeln. Dabei garantiert Pistor die Lieferung noch am selben Nachmittag, wenn die Bestellung bis spätestens sechs Uhr vorliegt. „Die Anforderungen der Kunden wachsen stetig, vor allem im Hinblick auf schnelle Lieferzeiten. Diesen Ansprüchen können wir nur dann gerecht werden, wenn wir unsere Prozesse optimal aufeinander abstimmen“, weiß Roland Schwegler, Leiter des Warenumschlagszentrums West bei der Pistor AG. Vor diesem Hintergrund installierte das Unternehmen ein neues Pufferlager von Dematic vom Typ Multishuttle 2, das den Materialfluss am Standort effizienter gestaltet.

 

Lesen Sie mehr:

Text/Foto: Dematic

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe