Die Knapp AG aus Hart/Österreich hat eine neue Eigentümerstruktur. Per 11. Mai 2018 übernahm die Bartenstein Holding GmbH 28,4 Prozent der Anteile an dem Hersteller von Automatisierungslösungen für Materialfluss und Lager vom bisherigen Miteigentümer, der japanischen Daifuku Co., LTD.

Im Zuge der Transaktion nahm die Familie Knapp ein Vorkaufsrecht auf Aktien aus dem Paket von Daifuku in Anspruch und erhöhte ihre Anteile auf nunmehr 71,6 Prozent.

Teilen: